Inyerface – Die User-Experience des Horrors

User Experience mal anders

Bestimmt haben sich schon einige Personen gefragt “wie schlimm kann eine Website eigentlich werden?” – diese Frage stellten sich auch die Kollegen von Bagaar. Und liefern prompt eine Antwort! Mit User Inyerface liefert das Team aus Belgien eine adäquate Nummer, vorausgesetzt man möchte es dem Website-Besucher möglichst schwer machen.

Worst-Case Webdesign

Im Fokus der Entwicklung stand die Nutzerfreundlichkeit, wobei es eher Nutzerunfreundlichkeit heißen sollte. Die Belgier beweisen durch bewusst falsch platzierte Elemente, nervige Pop-Up-Boxen und nicht weg klickbaren Links, was auf vielen Internet-Seiten schief läuft. Die einzige Ausnahme: Bagaar macht es mit purer Absicht! Tut man sich diese Seite an, geht der Besucher sprichwörtlich durch die Hölle, nur um das Formular und die Steps der Internet-Seite bis zum bitteren Ende durch zu kommen. Ob es machbar ist, muss man natürlich selbst herausfinden…

Hier geht es zur neuen UI: User Inyerface